das war das "Tauchen der Generationen 2018"

geschrieben von Jens Koch am 10.09.2018

Zum 6. Mal Tauchen der Generationen am Edderitzer See

Seit 6 Jahren treffen sich nun Tauchsportler und Tauchsportlerinnen aus Sachsen Anhalt, Familienangehörige und Tauchsportinteressierte zum Tauchen der Generationen am Edderitzer See, um sich auszutauschen und in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam einen schönen Tag zu verbringen.
Am 01.09.2018 begrüßte der Vorstand des Landestauchsportverbandes ab 10:00 Uhr den gastgebenden Verein TC Hurrican e. V., welcher wieder mit viel Einsatz und Mühe die Lokalität herrichtete, und alle Besucher, die sich in freudiger Erwartung auf einen tollen Tauchertag in Edderitz einfanden.
Wie in den vergangenen Jahren auch, gab es viele Angebote rund um den Tauchsport und die Unterwasserwelt.

TdG2018

Neben Probenentnahmen aus dem See, welche im Umweltbereich mit Gerd Maack „unter die Lupe“ genommen und bestaunt werden konnten, gab es am See auch die Möglichkeit mit Scootern den See zu durchcruisen. Für diejenigen, welche einfach nur einen gemütlichen Tauchgang absolvieren wollten, gab es Orientierungskarten mit den Highlights des Sees.

TdG2018

Auch historische Tauchinstrumente und -utensilien wurden vom Verein ausgestellt, bei denen der ein oder andere in alte Erinnerungen verfiel.
Das Augenmerk lag in diesem Jahr allerdings auf dem Höhlentauchen. So gab es einen interessanten Vortrag von Wolfgang Schilling zu diesem Thema, einen theoretischen Parkour an Land, bei welchem man die verschiedenen Kennzeichnungen von Leinen erlernen konnte, bevor man dieses Wissen dann unter Wasser in die Praxis umsetzen konnte. Um es realitätsgetreu nachzubilden wurde unteranderem sogar mit einer

TdG2018

Blindmaske getaucht und die Taucher mussten durch Ertasten von Pfeilen den Weg zurück finden. Natürlich immer unter Beobachtung von unseren geschulten Ausbildern Christin Müller, Maik Römhold und durch Unterstützung aus Sachsen von Alexander Ramm, welcher auch die Scooter zur Verfügung stellte.
42 Taucher waren insgesamt an diesem Tag im Edderitzer See, welche rund 2300 Minuten unter Wasser verbrachten und bei warmen 20 Grad Wassertemperatur und nicht ganz so guter Sicht ihre Tauchgänge genossen..
Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch gesorgt. Bei lecker Grillwurst, Gulaschsuppe und kühlen Getränken konnte man sich nach dem Tauchgang stärken und bei perfektem Wetter gesellig zusammen sitzen.
Besonderer Dank gilt allen fleißigen Helfern, welche dafür sorgten, dass es wieder ein unvergesslicher Tag wurde. Wir freuen uns, euch im nächsten Jahr wieder zu sehen.

Fachbereiche