Neues zum Thema Neobiota

geschrieben von Holger Raith am 27.08.2013

„Neobiota“

Liebe Tauchsportfreundinnen, liebe Tauchsportfreunde,
um das Thema „Neobiota“ ist es wieder etwas ruhiger geworden.
Nicht aber die Probleme, die uns Waschbär und Co sowie Riesen-Bärenklau und Drüsiges Springkraut (um nur einige wenige Vertreter zu nennen) unserer heimischen Pflanzen- und Tierwelt bereiten.
Allein für die Gruppe der eingebürgerten Gefäßpflanzen (Neophyten) wurde beim Unabhängigen Institut für Umweltfragen (UfU e.V.) eine „Koordinationsstelle invasiver Neophyten in Sachsen-Anhalts“ - KORINA – eingerichtet. Sie befasst sich u.a. mit der Erfassung, Information und Koordination von Bekämpfungsmaßnahmen invasiver Neophyten.
Auch wenn in Sachsen-Anhalts „Tauchgewässern“ (noch) weitestgehend keine Probleme mit invasiven Neophyten bekannt sind, wäre die Etablierung eines „Frühwarnsystems“ wünschenswert.
Wer sich auf der „Suche“ nach invasiven Neophyten beteiligen möchte, kann sich direkt über die Homepage von KORINA anmelden.

Zu weiteren Fragen stehe ich Euch natürlich auch zur Verfügung.

Holger Raith

Fachbereiche